Start Taunusstraßenfest

Taunusstraßenfest

Das Taunusstraßenfest, im Jahr 2003 als Marketingmaßnahme für Geschäftsinhaber und Gastronomen in der Taunusstraße durch den Anwohner Michael Müller konzipiert, hat sich inzwischen längst einen Namen als eins der schönsten und beliebtesten Straßenfeste der Landeshauptstadt gemacht. Anfang September wird seit nunmehr zehn Jahren durch die daraufhin gegründete Initiative "In der Taunusstraße e.V." und deren Vorstand und Mitstreiter alles auf Gastlichkeit eingerichtet. Auf einer Länge von knapp 300 Metern wird alljährlich zum Taunusstraßenfest der rote Teppich ausgerollt, auf dem die Besucher flanieren und in den besonderen Angeboten der Geschäfte stöbern oder sich an den festlich gedeckten Tischen vielfältigen Gaumenfreuden hingeben. Einheitliche weiße Pavillons und musikalische Untermalung auf der gesamten Festmeile vollenden die Präsentation als besonderen Ort. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Live-Musik, Show-Act´s, Kinderprogramm und kulturellen Darbietungen versprechen darüber hinaus Entertainment pur für die ganze Familie. Die Taunusstraße verführt zum Verweilen.

2014

Hier finden Sie die Bilder zum Taunusstraßenfest 2014:

 

Weiterlesen...

 

2013

Hier finden Sie die Bilder zum Taunusstraßenfest 2013:

 

Weiterlesen...

 

2011

Hier finden Sie die Bilder zum Taunusstraßenfest 2011

 

Weiterlesen...

 

Die besondere Lebensart der Bewohner un Gewerbetreibenden der Taunusstraße diente als Motto des 7ten Taunusstraßenfestes. Antiquitäten, Kultur und Gastronomie bieten in dieser Straße eine in Deutschland einzigartige Mischung. Entsprechend vielfältig geprägt war das Programm. Neben zahlreichen kulinarischen Spezialitäten von Bratwurst bis  Fernost boten die Händler der Straße eine Auswahl ihrer Produkte an. Bei der großen Auswahl an Schmuck, Büchern und Wohnaccessoires konnte jeder Besucher fündig werden.

Christine Stibi moderierte erstmalig das Festprogramm und das mit großem Erfolg. Ein ausgiebiges Kinderprogramm und das Wiesbadner Spielmobil boten den "Kleinen" ausreichend Abwechslung während ihre Eltern den ersten Cocktail schlürften.

Weiterlesen...

 


Internationaler als je zuvor ging es beim Taunusstraßenfest am 1. und September 2007 zu - und das lag an dem Motto, unter das der Verein "In der Taunusstraße e.V." sein nunmehr fünftes Fest gestellt hatte: "Wiesbadens Partnerstädte". Sie spielten eine Hauptrolle bei dem zweitägigen Happening. Vor allem die europäischen Partnerstädte der hessischen Landeshauptstadt, zu denen neben Klagenfurt und San Sebastian unter anderem auch Görlitz und Turnbridge Wells gehören, präsentierten sich in der Taunusstraße zwischen Saalgasse und Röderstraße mit kulinarischen wie kulturellen Spezialitäten.

 

Weiterlesen...

 

Taunusstraßenfest 2005

Barock küsst Moderne

Mit diesem Kultur- und Spielangebot vom Feinsten machten die Gewerbetreibenden der Taunusstraße auf die Schönheit ihrer Straße und die außergewöhnliche Vielfalt ihres Angebots aufmerksam. Unter dem Motto "Barock küßt Moderne" konnte man am 3. und 4. September auf eine kulturelle Zeitreise zu Wohnideen und Genüssen gehen. Vor dem imposanten Hintergrund der noblen Prachtfassaden des 19. Jahrhunderts wurde die Taunusstraße mit Banketttischen und einem durchgehenden roten Teppich festlich schick möbliert.
Entspannt flanieren, sich treffen, plaudern, spielen, kulinarische Köstlichkeiten genießen, all das bot das Taunusstraßenfest seinen Gästen. Außerdem gab es Live-Musik verschiedener Stilrichtungen als ansprechenden Ohrenschmaus, und zum Schau-Vergnügen Tanz und Performance auf der Bühne.
Für reichlich Abwechslung bei den kleinen Gästen sorgte das Profi-Team des österreichischen Familienhotels Alpenrose, dessen spektakulärer Kletterfelsen schon im Vorjahr für Furore sorgte.

 

Weiterlesen...

 

2012

Hier finden Sie die Bilder zum Taunusstraßenfest 2012:

 

Weiterlesen...

 


Das Taunusstraßenfest 2010 hat am 4. und 5. September unter dem Motto "Fashion & Beautydays" stattgefunden.

Bei strahlendem Sonnenschein wurden Mode, Handtaschen und Schmuck gezeigt. Zudem viele tolle Stände aus

der Straße und anderer Teilnehmer. Mehr dazu demnächst...

 

Weiterlesen...

 

Rund um Afrika drehte sich das Motto des Straßenfestes 2008. Neben den Spezialitäten der ansässigen Gastronomie wurden auch Köstlichkeiten aus Äthiopien angeboten. An den Abenden heizten wilde Rhythmen der unterschiedlichsten Bands den zahlreichen Besuchern ein und sorgten für eine ausgelassene Atmosphäre.

 

Weiterlesen...

 

Das Motto unterstrich den auf Asien liegenden Schwerpunkt. So präsentierte zum Beispiel die Kunsthandlung Reichard Zeichnungen von Eun Bha Kim, einer in der Hauptstadt Seoul geborenen Südkoreanerin, deren Wahlheimat seit 1979 die hessische Landeshauptstadt ist. Das Einrichtungshaus Casanova stelle hochwertiges Porzellan und Glas aus Japan unter der Überschrift "Japanische Tischkultur" zur Schau.

Weiterlesen...

 

Taunusstraßenfest 2004

"Theater" war das Motto des 2ten Taunusstraßenfestes. Die Aufführung des Shakespearestückes "Wie es Euch gefällt" auf der gesamten Länge der Straße  war der Höhepunkt der Veranstaltung.

Der hessische Ministerpräsident Roland Koch verlies seine am Ende der Taunusstraße liegende Staatskanzlei und schaute ebenfalls bei dem Straßenfest vor seiner Türe vorbei.

 

Weiterlesen...